Auswärts einen Punkt erkämpft

Am 5. Spieltag ging die Reise nach Hürtgen und wir erwarteten ein schweres Auswärtsspiel.

Bereits nach wenigen Minuten war den zahlreichen Zuschauern klar, dass hier neben den spielerischen Akzenten auch die Körperlichkeit ein entscheidender Faktor werden wird. In Halbzeit eins war das Spiel sehr ausgeglichen und es gab Torchancen auf beiden Seiten. Die glückliche Führung erzielte die in der 10. Minute. In der 30 Minute vergaben wir einen Elfmeter. Den verdienten Ausgleich erzielten wir dann aber in der 38. Minute, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

In der zweiten Halbzeit spielte fast nur noch der BCO. Unsere Mannschaft mit viel Ballbesitz. Die daraus resultierenden Angriffe wurden aber an diesem Tag nicht konsequent zu Ende gespielt. Hier wäre sicher noch ein weiterer Treffer möglich gewesen. In der körperlich hart geführten Partie hielt unser Team aber jederzeit gegen und nahm somit verdient einen Punkt aus Hürtgen mit.

Fazit: Hart erkämpft – mehr Ballbesitz, aber am Ende “nur” eine Punkteteilung.